FANDOM


Die 1F Turm-Lobby war die Haupthalle des Saint Michael Glockenturms aus dem Spiel Resident Evil 3: Nemesis.


AufbauBearbeiten

Die Halle besaß sehr beeindruckende Holzschnitzereien, Säulen und Nischen mit Leuchtern und Lüstern. Der Boden war aus Marmor. In einem hinteren Bereich unter der Galerie der ersten Etage konnte man zwei Musikboxen finden, die jeweils eine andere Tonlage des selben Musikstücks spielten. Dies gehörte zu einem geheimnisvollen Puzzles im obersten Raum des Glockenturms.


GameplayBearbeiten

Während des Ausbruchs, als Jill und Carlos die Halle erreichten, fanden sie ein Schlachtfeld vor. Blutlachen am Boden und Spuren der Verwüstung bot sich ihnen. Ein totes Mitglied des UBCS lag am Boden. Er umklammerte einen Minenwerfer (in Schwer)/Schrotgewehrmunition (leicht). Auf Tischen in der Mitte der Lobby lag eine Karte des Glockenturms und ein Erste-Hilfe-Spray.


Nachdem Jill, später im Spiel, das Signal für die Rettung abgesetzt hat, kommt ein Helikopter um sie und Carlos zu retten. Leider schießt Nemesis diesen mit einem Raketenwerfer ab, sodass der Helikopter in den Glockenturm kracht und die Lobby und Teile der unteren Etage in Schutt und Asche legt. Der Glockenturm brennt ab da.

Sobald Carlos den Antivirus aus dem Raccoon General Hospital geholt hat und zurückkehrt zum Glockenturm, begegnet ihm hier in der Lobby Nemesis in seiner zweiten Form. Dieser bricht durch die Wand und jagt Carlos. Wie auch immer, Carlos kann das Monster besiegen (zumindest niederringen - bei 40% seiner Kraft). Dieser steht aber wieder auf und stellt ihn danach bei der Kapelle.

Nachdem Carlos Jill den Antivirus verabreicht hat, setzt sich Nemesis wieder an Jill's Fersen.


GalerieBearbeiten


TriviaBearbeiten

  • Während der Ausführung verschiedener Aufgaben im Glockenturm, können Jill und Carlos die Körper der toten UBCS Mitglieder untersuchen und beachte dabei die unterschiedlichen Ausdrücke und Nöte, die die Körper durchgemacht haben.
  • Carlos kann auch das Erste-Hilfe-Spray nehmen, wenn es Jill nicht getan hat.


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.