FANDOM


Dieser Artikel behandelt die Mutationsformen von Derek Simmons. Zur Person von Derek Simmons siehe hier.


Nachdem Carla Radames ihn mit dem verbesserten C-Virus infiziert hat, fängt Derek an unkontrolliert zu mutieren. Er durchläuft dabei 4 Stadien der Entwicklung, da der C-Virus sich langsam in seinen gesamten Körper ausbreitet. Bis auf das letzte Stadium kann er in jeder Mutationsform bei großem Schaden kurzzeitig seine Menschengestalt zurückerlangen.

1.TransformationBearbeiten

Diese erste Mutation findet auf einem Zug, kurz nach Infektion mit dem verbesserten C-Virus, statt. Leon und Helena stehen am Dach des selben Zuges, sehen das mit an und kämpfen gegen ihn. Simmons hat hier die Gestalt eines Mythenwesens, ähnlich einem Löwen, aber mit freigelegter Muskelmasse und Knochenpanzerung. Er kann bereits in dieser Form enorm viel Kraft aufbringen und die Decken und Wände des Zuges mit einem Hieb durchschlagen. Die Geschwindigkeit mit der er angreift ist ebenfalls mit einem Löwen zu vergleichen. Diese Mutationsform ermöglicht ihm, dass er hier zwischen 2 Typen beliebig wechseln kann. Der zweite Typ dieser Mutationsform sieht nämlich in seiner Form einer Giraffe oder einem Pferd ähnlich. Seine Laufbewegungen sind auch mit denen zu vergleichen. Doch sein Körper ist bei diesem Typ viel muskulöser und seinen langen Hals mit dem daran hängenden Kopf kann er in der Länge verstellen und als Waffe einsetzen. Zu dieser Zeit besitzt er sogar soviel Kraft, dass er einen entgegenkommenden Zug im Laufen frontal rammt und in die Luft wirft. Desweiteren ist er bei diesem zweiten Typ der ersten Mutationsform in der Lage knöcherne Absonderungen als Projektile aus seinem Hals abzufeuern. Diese können jedoch in wenigen Augenblicken wiederhergestellt und abshussbereit gemacht werden, dank der Regenerationsfähigkeiten des verbesserten C-Virus.

2.TransformationBearbeiten

Bei dieser Mutationsform ist Dereks Verstand bereits schwer beeinträchtigt und er lässt sich größtenteils nur noch von Instinkten leiten. Im Aussehen gleicht er einem gewaltigen Tyrannosaurus Rex mit nur einem Auge, keiner Haut und beachtlicher Muskelmasse. Er springt in diesem Zustand sogar den von Ada Wong gesteuerten Hubschrauber an um ihn zu vernichten, was zeigt dass er wirklich nur noch durch Triebe geleitet wird. Sein großes Auge vorne am Kopf wird fast immer durch einige lange zackenförmige Knochenauswüchse geschützt, wodurch es so aussieht als ob das Auge in seinem Kiefer verborgen ist. Er verfolgt potentielle Beute mit ungeheurer Geschwindigkeit und zerfleischt sie auchmit seinem "Gebiss" sofern er ihr habhaft wird. Allerdings scheint trotz der natürlichen Triebe ein Teil der Intelligenz vorhanden geblieben zu sein. Zu beobachten als er mit Fahrzeugen nach dem Helikopter von Ada wirft.

3.TransformationBearbeiten

Diese Mutationsform ist durch Dereks vorangegangenen (Fast-)Tode durch Leon und Ada schon sehr abgeschwächt. Sein Körper besitzt zwar seine menschliche Form, aber dieser ist mit einem unidentifizierbaren Haufen aus Muskelmasse, Knochen und sonstigen Fleischteilen zusammengewachsen. Dieser ist wahrscheinlich bei der Regeneration durch das C-Virus mit Zombies entstanden. Ein markantes Merkmal dieser Mutationsform ist ein möglicherweise aus Knochen bestehender Stachel mit einigen Metern Länge, den er als tödliche Waffe und für die Absorbtion (Aufnahme) von Zombies verwenden kann. In einem kurzen Moment der Ablenkung setzt er seinen Stachel aber nicht zur Abwehr ein und die Zombies überwältigen und fressen ihn. Dies ist aber folgenschwer.

4.TransformationBearbeiten

Es ist die größte Mutationsform von allen. Hier ist nichts menschliches mehr vorhanden, genauso fehlen logisches und rationales Denken. Er nimmt durch zusätzliche Absorbtion von Zombies die Gestalt einer gigantischen, überdimensionalen Fliege an. Diese ist tatsächlich in der Lage mit ihrem Gewicht von bestimmt über 100 Tonnen zu fliegen. Zwar schwerfällig aber immerhin eine größere Strecke. Er kann ätzende Schleimbrocken aus seinem Fliegenrüssel ans Tageslicht bringen und gezielt irgendwo hinspucken. Seine typischen großen, roten, gemusterten Fliegenaugen sind ein Schwachpunkt auf den es sich empfiehlt zu schießen. Doch auch in dieser Mutationsstufe gibt es einen zweiten Typ, der aber nicht individuell von Simmons ausgewählt werden kann, sondern als zufällige Mutation durch den Virus entsteht. Jetzt können seine Augen durch gewaltige Kieferzangen geschützt werden und er hat weiter an Größe zugelegt. Der einzige Schwachpunkt den er jetzt noch hat, sind seine relativ dünnen Vorderbeine. Auf diese muss mit schwerem Geschütz geschossen werden um ihn zu verletzen.

TodBearbeiten

Leon schafft es ihm eine Metallspitze eines Turms vom Neo-Umbrella Gebäude in eines seiner Augen zu stecken. Das schlechte Wetter steht auf Leons Seite und ein Blitz schlägt in die Metallspitze und damit in den Kopf von Simmons ein. Schwerst verletzt und am Ende bäumt er sich noch ein Letztes Mal auf, woraufhin Leon den entscheidenden Schuss mit einem Raketenwerfer abgibt und ihm genau auf den Kopf trifft. Er stürzt rückwärts hinab und wird in seine Einzelteile zerlegt bis nur noch sein ursprünglicher menschlicher Körper übrig bleibt und punktgenau mit seinem Rücken auf den Metallpfeiler des stadionähnlichen Innenhof im Neo-Umbrella Gebäudekomplex fällt. Er wird aufgespießt und innerlich so zerstört, dass der verbesserte C-Virus es nicht mehr Schafft einen solchen Schaden zu regenerieren. Dies ist der endgültige Tod für Simmons.

ReferenzenBearbeiten

Resident Evil 6 Simmons 1.Transformation (Akte), Simmons 2.Transformation (Akte), Simmons 3. Transformation (Akte), Resident Evil 6 Gameplay

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.