FANDOM


Der Hunter γ Modell (bekannt unter dem Code MA-124) der Hunter wurde, infolge einer Wiederaufnahme der Erforschung von auf Amphibien basierenden B.O.W.s, von Umbrella Europa entwickelt, was zehn Jahre zuvor bei Marcus' Lurker misslang.[1]


GeschichteBearbeiten

Sie wurden heimlich in Behältern in einem kleinen Labor im Raccoon General Hospital entwickelt. Sie hatten ihren Lebensraum in den Wasserbereichen im Keller des Hospitals. Zwei von ihnen erreichten sogar die Wasserbereiche im Raccoon Park.

Eine Variante des Gamma, ohne Krallen, nistete sich in der Wasseraufbereitungsanlage unterhalb der Raccoon Universität ein. Diese Hunter passten sich gut an die feuchte Umgebung mit Wasserbassins an.

Obwohl es als B.O.W. unbrauchbar schien, wurde der Gamma 2002 kurzzeitig produziert und so gelangten einige von diesen Huntern in die Hände von Javier Hidalgo.


ReferenzenBearbeiten

  1. Resident Evil: The Darkside Chronicles, Hunter γ


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.