Fandom


GarderobeBearbeiten

  • Kostüm Resident Evil 4
  • Kostüm Operation Javier (DC)
  • Kostüm Resident Evil 2
  • Resident Evil 3.5 Kostüm
  • RE Degeneration Kostüm
  • Resident Evil 2 Officer Kennedy Kostüm
  • Resident Evil: Operation Raccoon City Versions Kostüm
  • Alternative Kostüme in Resident Evil 4
  • Leon Kennedy Kostüm
  • RE2 Kostüm
In RE2 trägt Leon eine blaue Uniform des R.P.D. mit einer Weste, in Kontrast zu den anderen Officer der Polizei im Spiel, die alle eine Sommeruniform mit kurzärmeligen Hemd tragen. Er hat im Spiel zwei alternative Kostüme. Das eine ist ein Casual Outfit, bestehend aus einer Lederjacke (Totenkopf auf der Rückenpartie) und einer Jeans, das andere Kostüm besteht aus einer Cargo-Hose, einem Tanktop und einer RPD-Kappe. Für die Nintendo 64 gab es noch eine S.T.A.R.S.-Uniform und ein Kostüm, bestehend aus Camouflage-Hose, T-Shirt, Lederweste und Sonnenbrille.

In Resident Evil 4 trägt Leon ein "5.11" grau-schwarzes, kurzärmeliges Sportshirt, eine graublaue "5.11" Cargo-Hose mit mehreren Taschen, schwarze Einsatzstiefel (Schuhe) mit Schnürung, schwarze, fingerfreie Waffenhandschuhe, eine braune Lederjacke mit Fellfutter und einen Ausrüstungsgürtel mit mehreren Taschen im hinteren Bereich und Befestigungen für Taschenlampe und PDA. Ein Schulterholster für Handfeuerwaffen und Magazine, sowie ein Beinholster am rechten Bein. Die Jacke verliert Leon, nachdem ihn Mendez und ein paar Ganados mit Luis Sera gefangen nehmen. In "Seperate Ways" entdeckt Ada einen Ganado, der Leons Jacke trägt. Es ist also anzunehmen, dass dieser Ganado Leon die Jacke gestohlen hat. Später im Spiel kann man für Leon eine Taktik-Weste kaufen, die 30% des Schadens minimiert.

Wenn der Spieler RE4 das erste Mal durchgespielt hat, schaltet er Leons klassische RPD-Uniform aus Resident Evil 2 frei. Diese Uniform (etwas verbessert) erschien auch in The Darkside Chronicles "Memories of a lost City".

In der Playstation 2 und Wii Port gibt es für Leon noch einen Mafia-Anzug mit der typischen Chicago Typewriter MP als alternatives Kostüm. Es besteht aus einem schwarzen Anzug mit langer Jacke, weißem Hemd, schwarzer Kravatte, einem breitkrempigen Hut, einem Schal und schwarzen Lackschuhen. Sobald man "Seperate Ways" beendet hat, schaltet man dieses Kostüm frei. Da die Chicago Typwriter unbegrenzte Munition hat, wird Leon seinen Hut kippen, sobald man die Nachlade-Taste drückt. Hat man vier Mal getroffen, wirft Leon seinen Hut in die Luft und fängt ihn wieder auf. Solange man dieses Kostüm trägt, wird sich auch der Bildschirm des Inventar-Koffers ändern und das Standard-Magazin der Typwriter ändert sich zu einem Trommelmagazin. Zudem ändert sich mit dem Look auch Leons Messer. Statt des Kampfmessers hat Leon nun ein Klappmesser mit einem autentischen, kriminellen Motiv. Dies ist alles nur Dekoration und verändert nicht die Eigenschaften des Messers an sich.

Leons Degeneration Kostüm ist dasselbe wie in Resident Evil 4, allerdings mit einer anderen Lederjacke, einem hellgrauen "5.11" T-Shirt und einer andersfarbigen Hose.

In Resident Evil 6 trägt Leon mehr zivile Kleidung, vermischt mit taktischer Kleidung aus Resident Evil 4. Er trägt eine graue oder schwarze Lederjacke mit grauen Streifen auf den Ärmeln, ein dunkelgraues Hemd, dessen obere Knöpfe offen sind und das er über dem Gürtel trägt, darunter ein rotes T-Shirt, eine stone-washed oder graue Jeans, dunkelgraue oder schwarze Einsatz-Schnürschuhe. Zudem trägt Leon auch eine taktische Weste, ein Holster und fingerlose Waffenhandschuhe in einigen Szenen.

Leons Haar ist in Resident Evil 6 anders und im Nacken länger. Zudem ist es etwas schmuddeliger als zuvor. Sein Gesicht zeigt Spuren des Alters und der Erfahrungen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.