Fandom


Mia Winters ist eine Hauptprotagonistin in dem Capcom Survival Horror Spiel Resident Evil 7: Biohazard und stellt dort die vermisste Ehefrau von Ethan Winters dar. Mia verschwand im Jahre 2014 und wurde im selbigen Jahr für tot erklärt. 2017 sendet sie Ethan eine Nachricht, woraufhin sich dieser auf die Suche nach ihr begibt.

BiographieBearbeiten

Früheres Leben Bearbeiten

Im Jahr 2010 wurde Mia Forscherin und Special Agent bei The Connections, einer internationalen kriminellen Organisation, die sich auf die Herstellung von Biowaffen für den Schwarzmarkt spezialisiert hat. 2011 heiratete sie Ethan Winters. Das Paar lebte in Texas.

Oktober 2014 Bearbeiten

Einige Jahre nach ihrer Heirat mit Ethan, übernimmt Mia die Beaufsichtigung einer ersten erfolgreichen E-Typ-Biowaffe, die Eveline genannt wird. Zusammen mit ihrem Kollegen Alan wird sie mit dem Transport von Eveline beauftragt, die von einem Frachtschiff namens Annabelle in eine Anlage in Zentralamerika gebracht werden soll. Während der Reise schickt Mia ihrem Mann Ethan eine Videobotschaft in der sie sagt, dass sie ihn vermisst und dass sie es kaum erwarten kann, bald wieder bei ihm zu sein. Als jedoch ein Hurrikan das Schiff trifft, wird Eveline instabil, attackiert Alan und infiziert die Besatzungsmitglieder, die daraufhin zu Molded mutieren. Dies zwingt Mia sie auf dem ganzen Schiff aufzuspüren und zu verfolgen. Nachdem sie sich mit Alan wieder trifft, wird Mia Zeuge seines schrecklichen Todes durch Evelines Schimmel, bevor sie selbst davon angesteckt wird. Mia erkennt ihr bevorstehendes Schicksal und versucht verzweifelt, eine zweite Videobotschaft an Ethan zu senden. Sie fordert ihn auf, ihre Ehe zu vergessen und wünscht ihm ein gutes Leben. Als der Tanker zerstört wird, stürzt sie ins Wasser.

Als der Tanker in die Bucht von Dulvey, Louisiana, gespült wird, entdeckt Jack Baker Mia zwischen den Trümmern und bringt sie zum Baker-Anwesen, wo sie im Wohnwagen seiner Tochter Zoe untergebracht wird. Während dieser Zeit schreibt Mia einen Brief, in dem sie der Familie Baker für ihre Freundlichkeit dankt und sie vor Eveline warnt. Bevor sie den Brief fertigstellen kann, wird sie bewusstlos. Zu diesem Zeitpunkt hat Jack Eveline bereits gerettet und im Anwesen untergebracht, womit der Wahnsinn seinen Anfang nimmt.

Juni 2017 Bearbeiten

Aufgrund von Mias Infektion an Bord des Tankers, kann Eveline nun ihre Aktionen beeinflussen und kontrollieren. Dies bringt sie dazu, die Fluchtpläne zweier der erbeuteten Sewer Gators-Crew in der Küche des Baker-Gästehauses zu durchkreuzen. Sie sticht Peter Walken in den Rücken und Clancy Jarvis in den linken Oberschenkel. Peter schafft es sich gegen Mia zu wehren, wird aber recht schnell von ihr überwältigt und in die Dunkelheit gezogen. Sie enthauptet ihn und wirft seinen abgetrennten Kopf direkt Clancy vor die Füße. Nach einem kurzen Moment der Stille nähert sich Mia Clancy von hinten, bedroht und verschleppt ihn.

Juli 2017 Bearbeiten

Unter dem Einfluss von Eveline schickt Mia eine kurze und kryptische E-Mail an ihren Ehemann Ethan, in der sie ihn auffordert, sie auf der Baker-Farm in Dulvey, Louisiana zu finden. Als er ankommt, findet er Mia bewusstlos und eingesperrt in einer Zelle unter dem Baker-Gästehaus. Als sie aufwacht, ist sie schockiert Ethan zu sehen und bestreitet, dass sie ihm eine Nachricht gesendet hat. Panisch führt Mia Ethan durch den Keller, bis sie eine Sackgasse erreichen. Während Mia sich auf einer Couch in der Nähe ausruht, versucht Ethan nach einem Ausweg zu suchen. Als Ethan ihr den Rücken zudreht, stürmt Jack durch die Wand und entführt Mia.

Ethan verfolgt die beiden bis zum Gästehaus zurück, wo er in der Kellertür ein Klopfen wahrnimmt. Als er diesem Geräusch nachgeht, wird er von einer monströsen Version von Mia begrüßt, die die Treppe hochsteigt und auf ihn losgeht. Sie packt und wirft Ethan mit enormer Kraft die Treppe hinauf und greift ihn mit einem Messer an. Nach einem kurzen Kampf zwischen den beiden, entwaffnet Ethan Mia, woraufhin sie ihren Kopf gegen die Wand schlägt und bewusstlos wird. Sie steht jedoch schnell wieder auf, packt Ethan und wirft ihn durch eine Wand hindurch. Sie schnappt sich ein scharfes Stück Holz und attackiert Ethan erneut. Dieser kann sie mit einer Axt überwältigen und fürs erste außer Gefecht setzen.

Während Ethan von einem mysteriösen Telefonanruf abgelenkt wird, gelingt es ihr, sich erneut zu erheben, weiter ins Haus zu fliehen und Ethan wieder anzugreifen, nachdem dieser den Strom zum Dach wiederhergestellt hat. Sie erscheint erst normal, bevor sie Ethans Hand mit einem Schraubenzieher an der Wand befestigt. Während Ethan verzweifelt darum kämpft, den Schraubenzieher herauszuholen, holt Mia eine Kettensäge und durchtrennt Ethans Arm. Während Mia weiter um die Kontrolle über ihren Körper kämpft, schleppt sich Ethan hoch zum Dachboden. Dort attackiert Mia ihn erneut mit der Kettensäge, bevor Ethan sie endgültig außer Gefecht setzen kann. Nachdem Jack Ethan bewusstlos geschlagen hat, werden beide ins Haupthaus verschleppt.

Irgendwann zwischen ihrer Gefangennahme und Ethans Flucht nimmt Mia ein Videotape auf, welches sich Ethan später ansieht. Darin versucht sie zu erklären, dass das Monster nicht ihr wahres Ich ist. Während sie von Marguerite verfolgt wird, flieht sie in das alte Haus und gibt Ethan wichtige Informationen weiter. Sie wird jedoch von Marguerite im Kriechkeller erwischt und wieder entführt.

Als Ethan das Alte Haus betritt und die Steinstatue erhält, die er braucht, um das Schattenrätsel des Hauses zu lösen, treffen sich die beiden kurz auf unterschiedlichen Seiten eines Maschendrahtzauns. Als Ethan Antworten von ihr verlangt, wird sie von Lucas Baker gepackt und weggeschleppt. Später wird sie neben Zoe Baker an die Wand des Bootshauses gebunden, während Ethan durch Lucas Todesfalle gehen muss. Ethan erreicht sie schließlich, befreit beide und gibt Zoe die notwendigen Zutaten, um ein Serum herzustellen, welches sie heilen kann. Ein stark mutierter Jack trennt Ethan jedoch von den Frauen und lässt Ethan schließlich keine andere Wahl, als ein Serum an Jack zu verwenden, wodurch Jacks mutierte Form verkalkt. Dies zwingt Ethan allerdings, das Serum lediglich bei Mia zu verwenden. So können die beiden mit einem Boot entkommen, während Zoe tief verletzt zurückbleibt.

Das Paar flieht mit dem Boot, bis sie auf den alten Tanker stoßen und von Eveline zum kentern gebracht werden. Mia kommt auf dem Tanker wieder zu sich und sucht nach ihrem Mann. Dieser wird von Evelines Schimmel allerdings gefangen und in die Tiefen des Tankers gesperrt. Auf dem Weg durch das Schiff gewinnt Mia ihre Erinnerungen zurück, unter anderem durch ein Videotape, was Eveline ihr vorspielt. Das gibt ihr mehr Entschlossenheit, Ethan zu befreien. Durch ein Kamerasystem entdeckt Mia, dass Ethan auf der Brücke des Schiffes festgehalten wird.

Sie findet ihn und befreit ihn aus Evelines Fängen. Trotz Ethans Verwirrung reicht Mia ihm schnell Evelines Gewebeproben in der Hoffnung, dass er möglicherweise das für das Töten von Eveline notwendige Nekrotoxin herstellen und sie damit endgültig vernichten kann. Sie fordert ihn auf, zu gehen und das Mittel herzustellen. Daraufhin schließt sie sich selber ein, da sie vermutet, dass Eveline wieder die Kontrolle übernehmen könnte. Ethan verlässt daraufhin widerwillig das Schiff.

Nachdem Ethan Eveline besiegt hat, wird sie von Blue-Umbrella Agenten gerettet und in einen Hubschrauber verfrachtet. Als sich das Ehepaar wieder im Hubschrauber begegnet, beschließen sie, neu anzufangen und nie mehr zurückzusehen.

Aussehen Bearbeiten

Mia hat langes schwarzes Haar mit braunen Augen und einem sehr gesunden Teint. Als sie Eveline zum ersten Mal begleitet, trägt Mia eine dunkelblaue Jacke mit langen Ärmeln. Nachdem sie jedoch von den Bakers gefangen genommen wird, trägt sie ein graues Tanktop mit blauen Jeans und weißen Turnschuhen.

Unter Evelines Einfluss verwandelt sich ihre Haut und ihr Pigment in einen schimmeligen und schmutzigen Ton. Ihre Lippen und Augen sind verdunkelt, ihre Pupillen werden leicht weiß.

Persönlichkeit Bearbeiten

Mia Winters ist eine recht fröhliche, freundliche und liebevolle Frau, die sich selbstlos der Biowaffe Eveline in den Weg stellt. Trotz ihrer Lügen und der steigenden Abneigung von Ethan, ist sie trotz ihrer Ängste bereit, alles für ihren Ehemann zu tun. Am Ende opfert sie sich für diesen, damit Eveline sie nicht mehr benutzen kann. Sie zeigt Reue für ihre Taten und dass sie Ethan über ihren Beruf belogen hat.

Während sie unter Evelines Kontrolle steht, ist Mia wesentlich unbeständiger und unberechenbarer. Sie mutiert zu einer brutalen Killerin, die alles und jeden tötet, dessen Tod von Eveline befohlen wird. Sie lockt Ethan zum Baker Anwesen, spielt ihm dort die verletzliche Ehefrau vor und attackiert ihn daraufhin hinterlistig.

Sobald Ethan Eveline ausgeschaltet hat, ist Mia aus ihren Fängen befreit und verhält sich wieder normal.

GameplayBearbeiten

Bis zu einem bestimmten Punkt des Spiels, kann man Mia lediglich in einer Erinnerung auf einer Videokassette steuern. Als Eveline das Boot von Ethan und Mia kentert, bleibt Ethan bewusstlos und wird von Eveline entführt und eingeschlossen. Von diesem Punkt an steuert man Mia in der First-Person Sicht durch die dunklen Gänge des gestrandeten Tankers. Mia kann sowohl auf eine Pistole, als auch auf ein Maschinengewehr und Fernzünder Bomben zurückgreifen. Sie hat weites gehend die gleichen Fähigkeiten wie ihr Mann Ethan.

Trivia Bearbeiten

  • Mia ist nach Ethan der zweite Protagonist in den Hauptspielen, der aus der Ego Perspektive gesteuert wird.
  • Sie hat, im Gegensatz zu ihrem Mann, Erfahrung im Umgang mit Waffen
  • In der Prototyp-Tech-Demo der Unity Engine aus dem Jahr 2014, trug Mia ein langes Kleid als Outfit. Dieses Outfit wurde finalisiert und war in der "Beginning Hour" -Demo zu sehen.
  • Sollte Ethan Zoe statt Mia das Serum geben, muss Ethan erneut gegen Mia antreten, da diese den Fängen von Eveline nicht widerstehen kann. Dieses Ende gehört nicht dem Kanon an, was bedeutet, dass Mia am Leben ist.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.