FANDOM


Ooze Monster

Oozu Formen

Ooze sind weiße Kreaturen, die nicht von Umbrella, sondern von Veltro stammen. Sie tauchen nur in Resident Evil Revelations auf.

Aussehen und BeschreibungBearbeiten

Sie sind humanoid und haben eine weisse glatte Haut. Es gibt mehrere verschiedene Formen. Dennoch sind sie alle einst Menschen gewesen...

Die erste Art, auf die man trifft, hat einen stachelbewehrten Arm. Ein Angriff kündigt sich mit einem Zittern dieses Armes an.

Weiterhin gibt es eine Form, die keine Hände hat, sondern nur zwei stachelbewehrte Arme. Dieser Gegner ist am besten zu bekämpfen, wenn man in sicherem Abstand bleibt.

Die nächste Art ist mit Blut aufgebläht und explodiert, wenn man auf sie schießt oder sich ihr nähert. Das kann auf kurze Distanz schwere Schäden verursachen. Man kann sie aber auch dazu bringen, andere Gegner zu vernichten, indem man sie in deren Nähe lockt und dann zur Explosion bringt.

Es gibt auch eine Art, die die Fähigkeit hat, mithilfe ihres besonderen rechten Armes, der einer Armbrust gleicht, ein speerartiges Körperteil auf seine Opfer zu schießen. Man sollte tunlichst vermeiden, von diesem getroffen zu werden. Im Nahkampf nutzen sie ihren Arm zum Zuschlagen. Am besten man bekämpft sie aus grösserer Distanz.

Die letzte Art ist seltener - aber auch stärker. Sie hat ein riesiges Maul, das größer ist als der Kopf. Sie besitzt auch ein rundes stacheliges sich drehendes Körperteil, welches einer Kreissäge gleicht. Sie greift mit dieser an, wenn man sich nähert. Sie besitzt jedoch auch noch einen tödlicheren Angriff: Denn sie kann ihre Opfer mit dem Maul packen und mit der "Kreissäge" in Stücke schneiden. Diese Art ist glücklicherweise die seltenste der Ooze.

Darüber hinaus gibt es eine, die aber nicht zu den normal vorkommenden zählen kann, da es sie nur einmal gibt. Sie und die letzte beschriebene Art sind die einzigen Arten der Ooze, die sprechen zu scheinen können.

VorkommenBearbeiten

Die Ooze kommen nur in Resident Evil Revelations vor. Sie sind dafür aber in diesem Spiel auch sehr häufig.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.