FANDOM



Das Raccoon General Hospital war ein Gebäude der Stadt Raccoon City. Es war das medizinische Zetrum der kleinen Stadt und ein Schauplatz von Resident Evil 3: Nemesis und Resident Evil: Operation Raccoon City. Der Saint Michael Glockenturm und der Raccoon Park lagen in der direkten Nachbarschaft des Hospitals.[1]


GeschichteBearbeiten

Die Klinik wurde 1992 durch die Umbrella Corporation während ihres Projektes "Bring das 21. Jahrhundert in die Stadt" in ZUsammenarbeit mit Bürgermeister Michael Warren.[2] Umbrella nutzte die Kelleretagen des Gebäudes als erweitertes Forschungszentrum zur Entwicklung von Biowaffen[3], auf die eine oder andere Weise[4].

Nachdem die Auswirkungen des Arklay Mountains Outbreak die Stadt erreichten, wurden einige Egel in der Kanalisation mit dem T-Virus infiziert[5] und wurden somit eine Bedrohung für die geheimen Treffen von William Birkin mit seinen Forschern (und anderer Personen), die allesamt in eben jener Kanalisation stattfanden.[6]

Das früheste bekannte Beispiel für die Berührung des Krankenhauses mit dem T-Virus war einige Zeit vor dem 10. September, nachdem der [[|Unbekannter Krankenhausdirektor|Direktor des Krankenhauses]] Notizen über die Verschlechterung des Gesundheitszustandes der Patienten aufgrund einer möglichen Infizierungen mit dem Virus gemacht hatte.[7]

Egal, was das Krankenhaus auch versuchte, man konnte den Ausbuch des Virsu nicht verhindern. Am 18. September wurde ein weiterer Patient mit der Krankheit infiziert.[7] Die Moral unter den Krankenhauspersonal war immer noch relativ hoch, obwohl der Direktor und seine Leute drohten an dem Virus zu sterben. Dennnoh setzten sie alles daran ein Heilmittel zu finden.[7]

Zu dieser Zeit war es, als die Egel_Kolonie sich in die höheren Ebenen des Krankenhauses ausbreiteten.[4][8] Sie erschienen in humanoider "Tarnform" als das Ebenbild des verstorbenen James Marcus. Im Juli getrieben von dem Progenitor-Virus in ihnen.[4][5][9]

505

Zombies in der Park Street zum Krankenhaus

Am 26. September erwiesen sich die Zombies als Problem, da sie verschlossene Türen und Absperrungen zum und beim Krankenhaus überwanden und nun auch die Straße bevölkerten.[4] Dabei handelte es sich um die einstigen Patienten der Klinik. Die überlebenden Patienten, die nicht infiziert worden waren, wurden von den Zombies getötet. Und der Direktor erlag selbst schließlich auch dem Virus.[7]

Zu dieser Zeit trug es sich zu, dass ein gewisser George Hamilton eine Gruppe Überlebender ins Krankenhaus führte, um dort nach medizinischen Vorräten ausschau zu halten und eventuelle Mittel gegen die Horden von Infizierten auf den Straßen zu finden.[4] Das Krankenhaus wurde danach verlassen, während diese Überlebenden in der Kanalisation unterhalb des Krankenhause ein Boot nutzten, um zum Unterirdisches Labor, etwa acht Meilen nord-westlich vom Stadtzentrum, zu gelangen.[4]

Einige Zeit später errichte eine Einheit der US-Army Special Forces das Krankenhaus, nur um von ein paar Hunter β getötet zu werden, die sich nach Hamilton in dem Krankenhaus angesiedelt hatten.

039

Klinik-Labor

Das Krankenhaus blieb bis zum 01. Oktober verlassen, als einige Mitglieder des UBCS - Carlos Oliveira, Nicolai Zinoviev (der mittels Monitor seine Kameraden beobachtete) und Tyrell Patrick.[3]

Carlos betrat das Krankenhaus nur, um ein Gegenmittel zu suchen, um Jill Valentine zu retten, die beim Kampf gegen einen Tyrant, auch bekannt als "Nemesis" mit dem T-Virus infiziert wurde.[3] Nachdem Carlos das Gegenmittel gefunden und sich gegen die im Krankenhaus befindlichen Hunter β und Hunter γ zur Wehr gesetzt hatte, wollte er das Krankenhaus verlassen, nur um festzustellen, dass Zinoviev einige C4 Sprengsätze im Krankenhaus verteilt hatte.[3] Bevor das Gebäude explodierte, konnte Carlos entkommen.[10]



ReferenzenBearbeiten

  1. Stadtkarte
  2. Resident Evil Archives, Seite 297
  3. 3,0 3,1 3,2 3,3 Resident Evil 3: Nemesis
  4. 4,0 4,1 4,2 4,3 4,4 4,5 Resident Evil Outbreak-The Hive Szenario
  5. 5,0 5,1 Resident Evil Zero, Untersuchungsbericht
  6. Resident Evil Outbreak Tagebuch eines Forschers
  7. 7,0 7,1 7,2 7,3 Resident Evil 3: Nemesis, Tagebuch des Direktors
  8. Resident Evil Outbreak, Tagebuch des Krankenpflegers
  9. Resident Evil Zero
  10. Resident Evil 3:Nemesis - Die Klinik Szene



Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.