FANDOM


Screenshot 2017-08-31-11-31-49-1

Resident Evil 6 (Originaltitel: Resident Evil: The Final Chapter") ist der letzte Film der Resident-Evil-Filmreihe.

HandlungBearbeiten

Jahre nachdem Alice in Washington DC gegen die Horden der Untoten und B.O.Ws gekämpft hat, ist sie die einzige Überlebende und damit wieder auf sich allein gestellt. Auf dem Weg nach Raccoon City, um das Anti-Virus zu bekommen und diesen Wahnsinn ein für alle mal zu beenden, muss sich Alice gegen Dr. Alexander Isaacs, Albert Wesker und die Umbrella Corporation stellen, um die Menschheit vor ihrem endgültigen Untergang zu bewahren.

CastBearbeiten

  • Milla Jovovich - Alice
  • Ali Larter - Claire Redfield
  • Ruby Rose - Abigail
  • Iain Glen - Dr. Alexander Isaacs
  • William Levy - Christian
  • Shawn Roberts - Albert Wesker
  • Rola - Cobalt
  • Eoin Macken - Doc
  • Joon-Gi Lee - Lee (as Jun-ki Lee)
  • Ever Anderson - Alicia Marks / The Red Queen
  • Fraser James - Michael

VideosBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Es gibt Gerüchte, dass auf diesen letzten Kinofilm eine TV-Serie folgen wird
  • Der Film sollte ursprünglich schon 2014 in die Kinos kommen. Der Termin wurde allerdings verschoben, weil Milla Jovovich und Regisseur Paul W.S. Anderson ihr zweites Kind erwarteten
  • Es ist die erste Filmrolle von Ever Anderson, der Tochter von Milla Jovovich und Paul W.S. Anderson
  • Bei den Dreharbeiten verletzte sich die Stuntfrau Olivia Jackson bei einem Motorradunfall schwer. In der Folge musste ihr linker Arm amputiert werden
  • Milla Jovovich ist die einzige Schauspielerin, die in allen sechs Filmen der Reihe mitwirkte

BilderBearbeiten

PosterBearbeiten

StillsBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.