FANDOM


(Die Seite wurde neu angelegt: „Der T-Virus ist eine biologische Waffe, von der Umbrella Corporation. Er ist in der Lage tote Zellen zum Leben zu erwecken, jedoch mit einem Nebeneffekt, der jed…“)
 
(Kategorien hinzufügen)
Zeile 18: Zeile 18:
   
 
Frist geimpft werden, da sonst das Antiserum auch nichts mehr bringt.
 
Frist geimpft werden, da sonst das Antiserum auch nichts mehr bringt.
  +
[[Kategorie:t virus]]

Version vom 14. Oktober 2009, 18:42 Uhr

Der T-Virus ist eine biologische Waffe, von der Umbrella Corporation.

Er ist in der Lage tote Zellen zum Leben zu erwecken, jedoch mit einem Nebeneffekt, der jedes gesunde
Datei:T Virus.jpg
Lebewesen betrifft. Er lässt zwar die Zellen schneller heilen, schwächt aber das Reaktions- und Denk-

vermögen deutlich. Der Infizierte geht nur nach dem primitivsten Bedürftniss: "Das Bedürftnis nach Nahrung".

In dem Film ist das bei Tieren anders. Sie sind noch genau so schnell wie sonst. Das macht sie gefährlicher,

als infizierte Menschen. Entwickelt wurde der T-Virus von Dr. Ashford. Er war eigentlich gedacht als Wunder-

mittel zu dienen. Seine Tochter eine Behinderung (Sie musste sich im Rollstuhl fortbewegen).

Dr. Ashford entwickelte den T-Virus und infizierte seine Tochter damit. Sie war geheilt und konnte normal laufen.

Allerdings wollte die Umbrella Corporation den T-Virus als Waffe benutzen und experimentierte herum.

Es wurde zwar ein Antiserum entwickelt, jedoch muss der, der mit dem T-Virus infiziert ist in einer bestimmten

Frist geimpft werden, da sonst das Antiserum auch nichts mehr bringt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.