Fandom


Vector ist ein Agent vom U.S.S.-Delta Team (Oder auch Team Delta). Wolfpack wird angeführt von einem ehemaligen Mitglieder einer französischen Spezialeinheit mit den Namen: Karena LesProux alias: "Lupo" .

Vector ist einer von Sechs spielbaren U.S.S. Delta Agenten in Resident Evil: Operation Raccoon City. Seine Tätigkeit im Wolfpack: Aufklärung

Vector ist der Codename eines Agenten des Umbrella Security Service. Die U.S.S. selbst ist eine Elite-paramilitärische teilung des Umbrella Konzern. Vor dem Vorfall in Raccoon City im September 1998 wurde Vector als Aufklärer des neu wiederhergestellten U.S.S. Team Delta mit den Codenamen: "Wolfpack" zugeordnet, kurz nachdem das alte U.S.S. Delta Team auf dem Ecliptic Express vernichtet wurde. Wie die anderen Mitglieder des Wolfpacks wurde Vectors Uniform stark individualisiert, sowohl in Sachen Technik als auch in Sachen Aussehen. Die besonderen Feautures des Anzugs erlauben Vector sich Unsichtbar zu machen als auch feindliche gegner zu imitieren, zusätzlich zu seinen hervorragenden Kampfkünsten - vor Allem im Messerkampf - die er von seinen ehemaligen Ausbilder HUNK und anderen japanischen Kampfkunst-Meistern erlernte, ist er eine Bereicherung für die Umbrella Corporation geworden und genießt bei seinem Vorgesetzten auch ein dementsprechend hohes Ansehen.

Biografie Bearbeiten

Vectors Hintergrundgeschichte wird wie folgt im Spiel beschrieben: "Informationen über Vectors Herkunft sind unter Verschluss, seine wahre Identität geheim. Bekannt ist, dass er sich seine tödlichen Kampfkunst-Kenntnisse und hochentwickelten Fähigkeiten im Bereich der Aufklärung während seiner Ausbildung auf Rockfort Island aneignete. Der einzige, der sich mit ihm als Agent im Fronteinsatz messen kann, ist sein ehemaliger Ausbilder HUNK."

VergangenheitBearbeiten

Wenig ist über die Vergangenheit des Agenten Vector bekannt, sein Name und seine Herkunft bleiben ein Geheimnis. Nachdem er einige Zeit im Umbrella Security Service tätig war, wurde er dann später nach Rockfort Island geschickt um seine Fähigkeiten als Soldat zu verfeinern. Nachdem seine Martial Arts Fähigkeiten - vor Allem im Messerkampf - letztendlich in Rockfort Island unter Aufsicht von mehreren Kampfkunstmeistern Höchstniveau erreicht hatte, wurde HUNK auf Vectors Kampfpotenzial aufmerksam. Als die beiden Männer dann gegeneinander ein Duell bestritten gab es überraschenderweise keinen Gewinner, sondern es endete lediglich in einem Unentschieden. U.S.S. Veteranen überwachten Vectors Fortschritte persönlich. Nachdem seine Ausbildung abgeschlossen war, erwies er sich als einer der effektivsten Agenten des Konzerns; seine Leistungen im Einsatz wurden von seinem ehemaligen Mentor HUNK anerkannt. Aufgrund seiner hevorragenden Fähigkeiten im Bereich Aufklärung, war er perfekt dafür geeignet in das neu-wiederhergestellte Delta-Team eingesetzt zu werden, da das vorherige Delta-Team während seines Einsatzes auf dem Ecliptic Express vernichtet wurde. Vector bestand aber mehr darauf weiter mit HUNK zu arbeiten. Doch Umbrella hielt es für sinnvoller wenn zwei ihrer besten Agenten in getrennte Teams arbeiten. Daher wurde Vector einem anderen U.S.S. Team zugeordnet als HUNK.

Garderobe und Ausrüstung Bearbeiten

Wie alle anderen Mitglieder des Wolfpack, trägt auch Vector eine einzigartige Gasmaske mit bläulichen Augenleuchten. Was ihn von anderen Mitglieder unterscheidet ist, dass er über der Gasmaske noch eine Kapuze trägt, was ihn umso mysteriöser macht.

Er trägt wie die anderen Mitglieder einen gräuliches Einsatzanzug Umbrellas mit einem Schulterabzeichen des Umbrella Security Service.

An seiner Haupt-Kleidung gibt es einige Unterschiede zu seinen Mitstreitern. Beim näheren Hinsehen erkennt man deutlich die wabenartige Struktur seines Anzugs, die jene Fähigkeiten ermöglicht, die Vektor sein Eigen nennt. Wie das Unsichtbarwerden, das auch erklärt, warum er eine Kapuze überzieht; nämlich um sich vollständig darin einzuhüllen.

Der Oberteil des Anzug kann man mit einem kurzen Regenmantel vergleichen. Zusätzlich trägt er noch Ellbogen- und Knieschoner und eine Schutzweste in der er seine Ausrüstung bei sich trägt (Bewegungsmelder, Mimikry-Antenne...).

Fähigkeiten Bearbeiten

Einzigartiger brutaler KillBearbeiten

Vector gibt dem Ziel einen Tritt in die Knie-Kehle, sodass das dieses mit dem Rücken zu Vector kniet, anschließend enthauptet er das "Opfer" mit seinem Messer. Wendet er diesen "Kill" bei einem Spec-ops-Soldaten an, aktiviert sich Vectors Mimikry und er verwandelt sich für kurzer Zeit in sein getöteten Ziel.

Passive FähigkeitenBearbeiten

Tarn-LaufBearbeiten

Erhöht Vectors Laufgeschwindigkeit und ermöglicht gleichzeitig leises Fortbewegen so, dass Vector während des Sprints nicht auf der Minikarte erscheint.

  • Level 1: +5% Geschwindigkeits-Schub (750 XP)
  • Level 2: +10% Geschwindigkeits-Schub (2000 XP)
  • Level 3: +15% Geschwindigkeits-Schub (5000 XP)

VerschleierungBearbeiten

Erlaubt Vector auf den Minikarten der Gegner unsichtbar zu sein, wenn er sich unter seiner Maximalen Laufgeschwindigkeit bewegt.

  • Level 1: +50% der Max Geschwindigkeit (750 XP)
  • Level 2: +75% der Max Gechwindigkeit (2000 XP)
  • Level 3: +100% der Max Geschwindigkeit (5000 XP)

Aktive FähigkeitenBearbeiten

BewegungsmelderBearbeiten

Erlaubt Vector einen Bewegungsmelder zu platzieren der Ziele innerhalb von 15 Meter oder weniger wahrnimmt und sie auf der Minikarte anzeigt.

  • Level 1: Max 1 Bewegungsmelder (750 XP)
  • Level 2: Max 2 Bewegungsmelder (2000 XP)
  • Level 3: Max 3 Bewegungsmelder (5000 XP)

AnpassungBearbeiten

Erlaubt Vector sich in einen feindlichen Soldaten zu "verwandeln".

  • Level 1: 30 Sekunden (750 XP)
  • Level 2: 60 Sekunden (2000 XP)
  • Level 3: 90 Sekunden (5000 XP)7

Abkühlphase zum Wiedereinsetzen: 20 Sekunden.

Aktiv-TarnungBearbeiten

Erlaubt Vector sich unsichtbar zu machen, sodass er unbemerkt Infiltrieren und Ausschalten kann. Vorsicht ist gebotenen, denn manche BOW ist in der Lage Vector trotz Tarnung aufzuspüren.

  • Level 1: 10 Sekunden (1250 XP)
  • Level 2: 15 Sekunden (2500 XP)
  • Level 3: 20 Sekunden (5500 XP)

Abkühlphase zum Wiedereinsetzen: 45 Sekunden.

Trivia Bearbeiten

  • Ursprünglich sollte er der Leiter des Wolfpacks werden, wurde aber dann von Lupo ersetzt.
  • Seine Uniform wurde stark technisch verbessert.
  • Er hat bei vielen Meistern der Kamfkünste gelernt und war Schüler von dem Agenten HUNK.
  • Auf dem ersten Blick merkt man nicht, dass er asiatischer Herkunft ist.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.